Triff schon jetzt Ella Holm – die Hauptfigur im neuen Roman

Ella Holm

Liest du auch so gerne Bücher? Und das vielleicht sogar auf Deutsch? Sehr gut! Denn bald ist es soweit. Mein erster Kriminalroman „Ella Holm und die Läuferin im Hain“ erscheint am 11. Juli als Taschenbuch sowie als E-Book. Und eines darf ich dir jetzt schon verraten: Du wirst in eine wunderschöne deutsche Stadt entführt und kannst gleichzeitig deine Deutschkenntnisse verbessern. Ach … und es wird natürlich spannend!

WeiterlesenTriff schon jetzt Ella Holm – die Hauptfigur im neuen Roman

So kannst du deine Aussprache verbessern

Aussprache verbessern

Wenn du eine Fremdsprache lernst, solltest du stetig deine Aussprache verbessern wollen. Bereits von Anfang an ist es wichtig, dass du auf die richtige Betonung und die richtigen Laute achtest. Denn wenn du dir ein Wort einmal falsch antrainiert hast, wirst du lange damit zu kämpfen haben. Die falsche Aussprache aus dem Kopf und die richtige hinein zu bekommen wird nämlich umso schwerer.

WeiterlesenSo kannst du deine Aussprache verbessern

Sprachprofi werden – der 5-Schritte-Plan

in fünf Schritten zum Sprachprofi

Möchtest du auch endlich besser werden und Sprachen noch schneller lernen? Sehr gut! Entgegen der Annahme, dass dein Lernvorhaben kompliziert und anspruchsvoll sein muss, sind lediglich fünf Schritte notwendig, um ein Sprachprofi zu werden – egal ob du Anfänger oder schon fortgeschrittener Lerner bist.

WeiterlesenSprachprofi werden – der 5-Schritte-Plan

Sprachen ohne Motivation lernen

mit Buch ohne Motivation lernen

Besonders wenn das Wetter schön ist oder die Fernbedienung in der Nähe liegt und dich leise zu ihr ruft, wirst du keine Lust haben, dich an deinen Schreibtisch zu setzen. Vielleicht kommt dir auch jetzt der innere Schweinehund in den Sinn, der dir regelmäßig zuflüstert, was du machen oder nicht machen solltest. Doch eine Sprache kannst du auch ganz ohne Motivation lernen.

WeiterlesenSprachen ohne Motivation lernen

Eine Sprache aktiv nutzen: So viele Wörter solltest du kennen

Wörter, um eine Sprach aktiv nutzen zu können

Du lernst jeden Tag neue Vokabeln, setzt dich mit deren Übersetzungen und Bedeutung auseinander und versuchst sie aktiv sowie passiv zu verwenden. Dabei kommt schnell folgende Frage auf: Wie viele Wörter solltest du eigentlich kennen, um eine Sprache aktiv nutzen zu können?

WeiterlesenEine Sprache aktiv nutzen: So viele Wörter solltest du kennen

6 Apps, um noch besser zu lernen

Apps zum Lernen

Gehörst du auch zu den Menschen, die immer ein Smartphone bei sich haben und verschiedene Apps nutzen? Sehr gut! Denn auch dein Smartphone kann hilfreich dabei sein, eine Sprache zu lernen. Zum einen gibt es für nahezu jede Situation die passende App und zum anderen sind sie in den Grundfunktionen oft kostenlos.

Weiterlesen6 Apps, um noch besser zu lernen

5 ultimative Tipps zum Sprachenlernen

5 Tipps zum Sprachenlernen

Bist du gerade motiviert und kannst es kaum erwarten, dich an deinen Schreibtisch zu setzen und zu lernen? Oder bist du im Moment eher das Gegenteil und möchtest am liebsten jeden Morgen noch Stunden im Bett bleiben? Egal wie deine Antwort ausgefallen ist, es gilt immer: Keine Panik! Denn auch in Phasen, die nicht so gut laufen, gibt es Möglichkeiten, mit dem Sprachenlernen anzufangen.

Weiterlesen5 ultimative Tipps zum Sprachenlernen

Werde besser durch Synonyme

Vielleicht hast du schon bemerkt, dass es im Deutschen für nahezu jede Situation ein passendes Wort gibt. Und genau dadurch wird die Sprache besonders. Zum einen bietet sie dir Herausforderungen, deren Erfolge du am Ende feiern kannst, zum anderen hilft es dir dabei, dich mit der Sprache bis ins kleinste Detail auseinanderzusetzen. So unterstützen dich Synonyme dabei, genau das auszudrücken, was du auch im Kopf hast.

WeiterlesenWerde besser durch Synonyme

Wie du auch ohne die Hilfe anderer eine Sprache lernen kannst

Eine Sprache lernen

Wenn du in der Schule eine Sprache gelernt hast, wirst du jetzt feststellen, dass es damals ganz schon leicht war. Denn der Lehrer hat dir sozusagen kleine Portionen der Sprache auf einem Teller serviert. Du wusstest genau, wann du welche Wörter lernen, wann du welche Grammatikübungen machen und wann du einen Text schreiben solltest. Du wurdest an die Hand genommen und musstest dir keine großen Gedanken über deine Lernorganisation machen. Und auch die Zielsetzung wurde für dich übernommen, denn die Klassenarbeit stand nun mal an einem bestimmten Datum an und für dich galt nur: bestehen. Schwierig wird es erst, wenn du mit der Schule fertig bist und nicht gleich in eine Sprachschule rennen möchtest, um weiterhin an die Hand genommen zu werden. Oder wenn dein Sprachlehrer einfach mal Urlaub braucht und du eine Zeit lang mit dem Lernen auf dich alleine gestellt bist.

WeiterlesenWie du auch ohne die Hilfe anderer eine Sprache lernen kannst

Farben lernen im Handumdrehen

Farben lernen

Kannst du die Farben, die du in deiner Lernsprache kennst, an einer Hand abzählen? Keine Panik! Wenn dem so ist, kannst du das schnell ändern. Denn Farben wirst du immer brauchen – egal ob du Deutsch, Französisch oder Englisch lernst.

WeiterlesenFarben lernen im Handumdrehen