Nicht du bist das Problem, sondern dein Lernort

Der Lernort Café eignet sich auch zum Lernen.

Kennst du diese Zeiten, in denen du an deinem gewohnten Lernort sitzt und dir kein Wort merken kannst? Keine Sorge, denn die meisten von uns haben diese Situation schon mal erlebt. Die gute Nachricht dabei ist: Nicht du bist das Problem, sondern dein Lernort selbst. Denn oft hilft es schon, den Ort zu wechseln, um dem Teufelskreis zu entfliehen und beim Lernen mit voller Energie wieder durchzustarten.

Weiterlesen

Werde besser durch Synonyme

Vielleicht hast du schon bemerkt, dass es im Deutschen für nahezu jede Situation ein passendes Wort gibt. Und genau dadurch wird die Sprache besonders. Zum einen bietet sie dir Herausforderungen, deren Erfolge du am Ende feiern kannst, zum anderen hilft es dir dabei, dich mit der Sprache bis ins kleinste Detail auseinanderzusetzen. So unterstützen dich Synonyme dabei, genau das auszudrücken, was du auch im Kopf hast.

Weiterlesen

Wie du auch ohne die Hilfe anderer eine Sprache lernen kannst

Eine Sprache lernen

Wenn du in der Schule eine Sprache gelernt hast, wirst du jetzt feststellen, dass es damals ganz schon leicht war. Denn der Lehrer hat dir sozusagen kleine Portionen der Sprache auf einem Teller serviert. Du wusstest genau, wann du welche Wörter lernen, wann du welche Grammatikübungen machen und wann du einen Text schreiben solltest. Du wurdest an die Hand genommen und musstest dir keine großen Gedanken über deine Lernorganisation machen. Und auch die Zielsetzung wurde für dich übernommen, denn die Klassenarbeit stand nun mal an einem bestimmten Datum an und für dich galt nur: bestehen. Schwierig wird es erst, wenn du mit der Schule fertig bist und nicht gleich in eine Sprachschule rennen möchtest, um weiterhin an die Hand genommen zu werden. Oder wenn dein Sprachlehrer einfach mal Urlaub braucht und du eine Zeit lang mit dem Lernen auf dich alleine gestellt bist.

Weiterlesen