Farben lernen

Farben lernen im Handumdrehen

Kannst du die Farben, die du in deiner Lernsprache kennst, an einer Hand abzählen? Keine Panik! Wenn dem so ist, kannst du das schnell ändern. Denn Farben wirst du immer brauchen – egal ob du Deutsch, Französisch oder Englisch lernst.

Warum brauchst du Farben überhaupt?

Farben sind wichtig, um ein Objekt oder eine Person zu beschreiben. So kannst du erst mit den richtigen Wörtern die Kleidung einer Person oder ihre persönlichen Eigenschaften, wie beispielsweise ihre Augenfarbe, beschreiben. Doch auch bei der Wegbeschreibungen, bei der Wahl eines neuen Fahrrads oder beim Essen helfen Farben dir, dich genauer auszudrücken.

Zudem benötigst du Farben, um Redewendungen zu verstehen und sie auch selbst benutzen zu können. Wie ich das meine? Ganz einfach! Farben beschreiben eine Situation und erschaffen gleichzeitig eine bestimmte Emotion. Damit du es noch besser verstehst, sind hier einige Beispiele aus dem Deutschen:

  • rot wie eine Tomate werden
  • ein blaues Wunder erleben
  • alles grau in grau malen
  • das Gelbe vom Ei
  • einen grünen Daumen haben
  • alles im grünen Bereich
  • sich schwarz ärgern
  • weiße Mäuse sehen
  • eine weiße Weste haben

Wie lernst du also Farben im Handumdrehen?

Als erstes schreibst du dir eine Liste mit den Farben, die du oft in deiner Muttersprache verwendest. Nutze hierfür aber zuerst die Oberbegriffe und nicht die einzelnen Farbtöne. Also beispielsweise die Farbe grün und nicht kaki, limette, moos oder olive. Wenn du mit deiner Liste fertig bist, übersetze die Wörter in deine Lernsprache und lerne sie wie andere Vokabeln auch.

Zur gleichen Zeit solltest du damit beginnen, die Wörter anzuwenden. Beschreibe also alles, was du siehst, und bilde so viele Sätze wie nur möglich. Natürlich kannst du dir auch Bilder zur Hand nehmen und diese beschreiben, indem du besonders auf die Farben eingehst.

Eine kleine Herausforderung könnte folgendes sein: Bestimme für jeden Tag eine Farbe und versuche an diesem Tag möglichst viele Wörter aufzuschreiben oder Sätze zu bilden, die mit dieser Farbe zu tun haben. Wenn du hierbei Wörter nur in deiner Mutter-, aber nicht in deiner Lernsprache kennst, schlage es einfach im Wörterbuch nach. Auf diese Weise erweiterst du ganz nebenbei deinen Wortschatz. Eine mögliche Woche könnte dann so aussehen:

Montagrotdie Tomate, das Herz, die Rose …
Die Tomate liegt neben der roten Flasche.
Dienstagblauder Himmel, das Wasser, die Pflaume …
Am blauen Himmel scheint die Sonne.
Mittwochgelbdie Sonne, die Banane, die Tasse
Die gelbe Tasse gehört mir.
Donnerstaggründas Gras, die Blätter, die Birne
Im Sommer hängen grüne Blätter an den Bäumen.
Freitagbraundas Holz, die Haare, die Schokolade
Das Mädchen hat lange braune Haare.
Samstagweißder Schnee, die Zähne, der Eisbär
Jeden Morgen putze ich meine weißen Zähne.
Sonntagorangedie Orange, die Mandarine, das T-Shirt
Die Mandarine ist orange und sehr lecker.

Eine kleine Hilfe für dich: Farben in mehreren Sprachen

Mit Sicherheit weißt du am besten, welche Farben du im Alltag häufig verwendest. Daher ist es wichtig, dass du deine eigenen Liste erstellst. Um dir aber schon eine erste Hilfestellung zu leisten, sind hier Farben in verschiedenen Sprachen:

Englisch

  • rot – red
  • blau – blue
  • grün – green
  • gelb – yellow
  • orange – orange
  • türkis – turquoise
  • violett – violet
  • rosa – pink
  • lila – purple
  • braun – brown
  • weiß – white
  • schwarz – black

Französisch

  • rot – rouge
  • blau – bleu
  • grün – vert
  • gelb – jaune
  • orange – orange
  • türkis – turquoise
  • violett – violet
  • rosa – rose
  • lila – lilas
  • braun – brun, marron
  • weiß – blanc
  • schwarz – noir

Spanisch

  • rot – rojo
  • blau – azul
  • grün – verde
  • gelb – amarillo
  • orange – naranja
  • türkis – turquesa
  • violett – violeta
  • rosa – rosa
  • lila – lila
  • braun – marrón
  • weiß – blanco
  • schwarz – negro

Italienisch

  • rot – rosso
  • blau – blu
  • grün – verde
  • gelb – giallo
  • orange – arancione
  • türkis – turchese
  • violett – viola
  • rosa – rosa
  • lila – lilla
  • braun – bruno, marrone
  • weiß – bianco
  • schwarz – nero

Portugiesisch

  • rot – vermelho
  • blau – azul
  • grün – verde
  • gelb – amarelo
  • orange – cor de laranja
  • türkis – turquesa
  • violett – violeta
  • rosa – cor-de-rosa
  • lila – lilás
  • braun – castanho
  • weiß – branco
  • schwarz – preto

Niederländisch

  • rot – rood
  • blau – blauw
  • grün – groen
  • gelb – geel
  • orange – oranje
  • türkis – turquoise (auch: turkoois)
  • violett – violet
  • rosa – roze
  • lila – lila
  • braun – bruin
  • weiß – wit, blank
  • schwarz – zwart

Welche Farben kennst du noch?

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen