Wie du einen Sprachpartner findest, der weiß, was du willst

„Gute Briefe sind wie gute Freunde. Sie dürfen es heute eilig haben, aber sie müssen sich morgen Zeit nehmen.“

von Oscar Wilde

Leider ist es in der heutigen Zeit schwierig, überhaupt Brieffreunde zu finden. Die Gesellschaft bezieht sich mehr auf das Internet und auf die sozialen Medien. Da wird das Briefeschreiben nebensächlich. Denn wer hat schon Zeit, sich an den Schreibtisch zu setzten und per Hand einen Brief zu schreiben?

So gut wie keiner mehr.

weiterlesen

Was ist der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen?

Eine Definition des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) lautet

„ Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen legt eine für Sprachenlernende und –lehrende umfangreiche Empfehlung vor, die den Spracherwerb, die Sprachanwendung und die Sprachkompetenz von Lernenden transparent und vergleichbar macht. „

Diese Empfehlungen richten sich an alle Teilqualifikationen, das heißt an das Lese- und Hörverstehen, das Schreiben und das Sprechen. Außerdem ist diese Empfehlung in sechs Kompetenzniveaus definiert und auch formuliert, aber dazu weiter unten mehr.

weiterlesen

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen