Weniger bekannte Lernorte

Manchmal gibt es Zeiten, in denen du am Schreibtisch sitzt, die Bücher vor dir liegen hast und trotzdem nichts hängen bleibt. Doch woran liegt das? Entweder du bist müde, hungrig oder du hast andere Probleme, die im Moment einfach wichtiger sind und dir im Kopf herumspuken. Doch ab und zu kann es auch sein, dass du einfach am falschen Ort lernst. Deswegen solltest du immer neue Lernorte suchen.

weiterlesen

Zungenbrecher: So kannst du deine Aussprache verbessern

Zungenbrecher sind eine gute Möglichkeit deine Aussprache zu üben und sie gleichzeitig auch zu verbessern. Denn wer Zungenbrecher in seiner Lernsprache ohne Probleme sagen kann, kann manchmal mehr als ein Muttersprachler.

weiterlesen

Die 17 wichtigsten Wörter und Sätze – in mehreren Sprachen

Wer viel reist, braucht nicht unbedingt viele Sprachkenntnisse, sondern nur seine Hände und Füße. Denn wenn das passende Wort in der gebrauchten Sprache nicht vorhanden ist, können sich die meisten mit Händen und Füßen verständigen. Entweder wird auf etwas gezeigt, es wird aufgemalt oder mit den Händen angedeutet. Doch noch leichter fällt es, wenn die Wörter dann doch in der entsprechenden Sprache über die Lippen kommen.

weiterlesen

#Lernfroh: Die Instagram-Challenge

Lernen macht dich glücklich und weil du jeden Tag Zeit mit deiner Lernsprache verbringst, möchte ich dich zur Instagram-Challenge einladen.

weiterlesen

Enthüllt: 5 Geheimnisse übers Sprachenlernen

Für Elisa von Flohbair sind Sprachen ein wichtiger Bestandteil im Leben. Ihre Geschichte hat sie hier für dich erzählt:

Es war reiner Zufall. Im Jahr 1993 gingen meine Freundin Nicole und ich zum Tag der offenen Tür eines Gymnasiums namens Latina. Es war mein letztes Schuljahr auf der Grundschule und ich musste mich in den nächsten Wochen für ein Gymnasium entscheiden. In meiner Nähe gab es mehrere. Doch die Wahl war schnell getroffen. Bei der Besichtigung der Latina verliebte ich mich sofort in das imposante alte Gebäude und vor allem in den Fliesenboden im Erdgeschoss, auf dem wir hervorragend schlittern konnten.

weiterlesen

Umfrage: Sprachenlernen & Leben

Premiere: die erste Umfrage bei Sprachenlust und natürlich widmet sie sich voll und ganz dem Thema Sprachenlernen und dem Leben! Nimm dir ein paar Minuten Zeit und beantworte die Fragen so ausführlich wie du magst!

Je ausführlicher, desto besser natürlich! Denn nur so kann ich dir auch wirklich helfen und dir den Inhalt liefern, der dich wirklich weiterbringt!

weiterlesen

So steigerst du deine Konzentration und Leistungsfähigkeit

Wenn du eine Sprache sprechen möchtest, solltest du regelmäßig lernen, um schnell Erfolge zu erzielen. Somit darf auch deine Konzentration nicht auf der Strecke bleiben. Doch wie steigerst du dein Konzentration?

Natürlich gibt es viele Wege, die Konzentration zu fördern. Aber auch der beste Lerner kann an einen Punkt kommen, an dem er sich schlapp und müde fühlt. Wenn nicht gerade eine wichtige Prüfung ansteht, kann man sich auch in Ruhe mal ein paar Tage eine Auszeit nehmen oder sein Lernpensum reduzieren.

Wenn dagegen die Konzentration jetzt da sein muss, um die richtige Leistung zu erzielen, können beispielsweise Vitamin- oder Magnesiumtabletten wahre Wunder wirken. Eine große Auswahl findest du bei der Shop-Apotheke.

weiterlesen

5 Dinge, die dich am Sprachenlernen hindern

Du bist immer noch in der Hoffnung, dass sich eine Sprache von alleine lernt?

Aber sind wir doch mal ehrlich: Malt sich ein Bild, ohne dass jemand einen Stift oder einen Pinsel in die Hand nimmt?

Nein.

Wenn du etwas erreichen möchtest, musst du dafür arbeiten. Du musst deine Ziele festlegen und deine Motivation finden und vor allem alles am Laufen halten.

Meist es doch so, dass du dir viel vornimmst und dann nicht mal 10 % von dem, was du dir vorgenommen hast, schaffst.

Das kann an der fehlenden Motivation, an dem guten Wetter oder auch an dem fehlenden Spaß liegen. Aber auch andere Dinge können dich am Sprachenlernen hindern!

Oft sind es Dinge, die dir nicht mal wirklich bewusst, sondern für dich alltäglich sind.

Normal eben.

weiterlesen

7 Gründe noch heute mit dem Lernen anzufangen

Aristoteles sagte schon:

„Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.“

Und er lag richtig. Am schwersten ist es mit dem Lernen anzufangen, denn im Kopf schwirren verschiedene Fragen herum, auf die du keine Antwort hast.

Wo soll ich anfangen?

Was soll ich als erstes lernen?

Wie soll ich anfangen?

Fragen, die dich vom Anfangen abhalten, obwohl genau das der Fehler ist! Sei mutig und fange heute an! Nicht morgen, nicht übermorgen und auch nicht in einer Woche.

Heute.

Bist du noch nicht überzeugt? Hier sind 7 Gründe, die dir zeigen, warum du heute mit dem Lernen beginnen sollst:

weiterlesen

Wie du schnell & einfach deine Vokabeln organisierst

Dies ist ein Gastbeitrag von Christine von Erfolgreiches Sprachenlernen:

Wie organisierst du Vokabeln aus unterschiedlichen Quellen?

Was ist deiner Meinung nach wichtiger beim Erlernen einer Sprache – Vokabeln oder Grammatik? Wenn du jetzt Grammatik sagst, liegst du meiner Meinung nach falsch. Schaue dir die folgenden beiden Sätze an:

Satz 1: Ich Kino morgen Peter Sohn Tochter Film Familie französisch lustig.

Satz 2: Ich werde mit Peter und seinem … und seiner Tochter ins … gehen, um den … über diese … zu ….

Ausführliche Fassung: Ich werde mit Peter und seinem (wie war gleich das deutsche Wort für „hijo“?) und seiner Tochter ins (das Wort für „cine“ weiß ich nicht im Deutschen) gehen, um den (was heißt „película“?) über diese (wie ist das Adjektiv zu Francia – und wie heißt das Land eigentlich in Deutsch?, und „familia“ in Deutsch – Familia, Famili – wie spricht man das aus?) zu (ver – keine Ahnung, was das in Deutsch heißt).

Siehst du, worauf ich hinauswill?

weiterlesen

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen