Der Weg des faulen Lerners, um trotzdem zu lernen

Lernen kostet Zeit und vermutlich auch viel Geduld, das wissen alle von uns, aber nur die meisten gestehen sich das auch ein und nehmen sich die Zeit. Doch was ist, wenn die Zeit mal knapp ist? Oder die Motivation fehlt? Gibt es dann Möglichkeiten, eine Sprache zu lernen? Jeder Mensch hat Tage, an denen er faul ist. Aber es gibt auch Menschen, die immer faul sind oder das Gefühl haben, immer faul zu sein. Hier sind ein paar Tipps, wie du lernen kannst, obwohl du ein fauler Lerner bist.

weiterlesen

Originally posted 2015-09-16 11:03:58.

Du musst kein Superheld sein, um mehrere Sprachen gleichzeitig zu lernen

Hast du auch das Gefühl, dass dir manchmal schon eine Sprache reicht? Oder sogar deine Muttersprache zu manchen Zeiten etwas schwierig wirkt? Klar hängt das auch von der Tagesform ab und von der Motivation selbst, aber ist es schwierig, zwei Fremdsprachen oder sogar noch mehr zu lernen? Und zwar gleichzeitig?

weiterlesen

Originally posted 2015-08-28 11:03:24.

15 Gründe eine Sprache zu lernen

Auf der Welt gibt es mehr als 3000 Sprachen – welche willst du als nächstes lernen? Doch warum solltest du überhaupt eine Sprache lernen? Hier sind 15 Gründe, die dich (hoffentlich) überzeugen.

weiterlesen

Originally posted 2015-05-13 17:35:29.

Mit dem Hobby Geld verdienen: Wie du als freiberuflicher Übersetzer arbeitest

Simon von Freelance Junior zeigt dir, wie du deine Sprachkenntnisse nutzen kannst, um Geld zu verdienen:

Neue Sprachen zu lernen ist spannend: Sei es, um die hübsche italienische Servicekraft deiner Stammbar zu beeindrucken, um den Fremdsprachen-Prof mit dem interessanten beruflichen Netzwerk auf dich aufmerksam zu machen oder um in Marokko eine Shisha auf Arabisch zu bestellen. Sprichst du eine Sprache aber irgendwann auf einem fortgeschrittenen Niveau, ist es vielleicht an der Zeit, dank der neugewonnenen Fähigkeiten eine neue Einnahmequelle zu erschließen – so kannst du dir etwa den nächsten Urlaub finanzieren.

weiterlesen

Enthüllt: 5 Geheimnisse übers Sprachenlernen

Für Elisa von Flohbair sind Sprachen ein wichtiger Bestandteil im Leben. Ihre Geschichte hat sie hier für dich erzählt:

Es war reiner Zufall. Im Jahr 1993 gingen meine Freundin Nicole und ich zum Tag der offenen Tür eines Gymnasiums namens Latina. Es war mein letztes Schuljahr auf der Grundschule und ich musste mich in den nächsten Wochen für ein Gymnasium entscheiden. In meiner Nähe gab es mehrere. Doch die Wahl war schnell getroffen. Bei der Besichtigung der Latina verliebte ich mich sofort in das imposante alte Gebäude und vor allem in den Fliesenboden im Erdgeschoss, auf dem wir hervorragend schlittern konnten.

weiterlesen

So lernst du eine Fremdsprache, ohne auch nur einen Schritt vor deine Haustür zu setzen

Dies ist ein Gastbeitrag von Gabriel von Sprachheld:

Du würdest gerne eine Fremdsprache lernen, hast aber weder das Geld noch die Zeit, um ein bisschen Zeit im Ausland zu verbringen?

Dann kann ich dich beruhigen! Es war noch nie einfacher eine Fremdsprache zu lernen, ohne das eigene Land zu verlassen.

Es ist sogar noch besser. Du kannst heutzutage eine ganze Sprache lernen, ohne deine Couch überhaupt verlassen zu müssen.

Kennst du die ganzen neuen Lieferdienste, bei denen du alle möglichen Gerichte von Pizza bis Sushi bestellen kannst? Oder die Supermärkte, die mittlerweile auch direkt nach Hause liefern?

Genau das Gleiche geht mittlerweile mit Sprachenlernen.

Wie das genau funktioniert, erfährst du in diesem Beitrag.

weiterlesen

Sei dabei! Die Community wartet auf dich!

Du willst deine Lernsprache leben?

Werde Teil der Community und lerne neue Leute aus der ganzen Welt kennen!

Sei dabei! Ich freu mich auf dich!

Hier geht es direkt zur Community!

Wie dir Eselsbrücken helfen

Eine Eselsbrücke ist eine kleine Hilfe für dich, dir Dinge einzuprägen, die einfach nicht im Kopf bleiben wollen. Doch woher kommt der Name „Eselsbrücke“?

Zuerst musst du wissen, dass Esel wasserscheue Tiere sind. Da sie nicht durch die spiegelnde Wasseroberfläche sehen und somit auch nicht einschätzen können, wie tief das Wasser ist, weigern sie sich auch nur durch die kleinsten Bäche zu gehen.

Früher wie heute wurden aus diesem einfachen Grund kleine Brücken über Wasserläufe gebaut, damit der Esel das Wasser über die Brücke und somit das Wasser überqueren konnte.

Denn auch so erreichten sie ihr Ziel – auch wenn sie es mit einem kleinen Umweg taten.

weiterlesen

Wie du schnell & einfach deine Vokabeln organisierst

Dies ist ein Gastbeitrag von Christine von Erfolgreiches Sprachenlernen:

Wie organisierst du Vokabeln aus unterschiedlichen Quellen?

Was ist deiner Meinung nach wichtiger beim Erlernen einer Sprache – Vokabeln oder Grammatik? Wenn du jetzt Grammatik sagst, liegst du meiner Meinung nach falsch. Schaue dir die folgenden beiden Sätze an:

Satz 1: Ich Kino morgen Peter Sohn Tochter Film Familie französisch lustig.

Satz 2: Ich werde mit Peter und seinem … und seiner Tochter ins … gehen, um den … über diese … zu ….

Ausführliche Fassung: Ich werde mit Peter und seinem (wie war gleich das deutsche Wort für „hijo“?) und seiner Tochter ins (das Wort für „cine“ weiß ich nicht im Deutschen) gehen, um den (was heißt „película“?) über diese (wie ist das Adjektiv zu Francia – und wie heißt das Land eigentlich in Deutsch?, und „familia“ in Deutsch – Familia, Famili – wie spricht man das aus?) zu (ver – keine Ahnung, was das in Deutsch heißt).

Siehst du, worauf ich hinauswill?

weiterlesen

Der falsche und der richtige Weg, um eine Sprache zu lernen

In „eine Sprache lernen“ verbergen sich tausende von Geheimnissen und doch irgendwie wieder keines. Es gibt immer einen falschen und einen richtigen Weg, aber der ist nicht unbedingt für jedermann gleich. Doch manche Dinge sind immer falsch und manche eben auch immer richtig. Finde heraus auf welchem Weg du dich gerade befindest!

weiterlesen

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen