So nutzt du die Loci-Technik zum Lernen

Nicht jede Lernmethode kann für dich geeignet sein und genau aus diesem Grund solltest du verschiedene ausprobieren. Eine Lernmethode, bei der du nicht viel benötigst, ist die sogenannte Loci-Technik.

weiterlesen

So wendest du die ALPEN-Methode auf dein Lernen an

Die ALPEN-Methode? Nein, du musst nicht in die Berge fahren, um die Methode aus dem Bereich Zeitmanagement auf dein Lernen anzuwenden. Ganz egal ob du an der Nordsee sitzt, in einem anderen Land oder doch in den Alpen sitzt: du kannst mit der ALPEN-Methode dein Lernen strukturieren und so noch effektiver lernen.

weiterlesen

Wie Samu Haber und WordDive dir beim Englischabitur helfen

WordDive ist eine Internetplattform, auf der du durch die passenden Kurse deine Sprachkenntnisse schnell und einfach verbessern kannst. Ganz egal, ob du eine Sprache von Beginn an lernen möchtest oder schon einige Vorkenntnisse hast. Auch für die englische Abiturprüfung haben sie einen Kurs entwickelt.

weiterlesen

Wie du die passende Lerntechnik findest

Es gibt unterschiedliche Lerntypen. So lernt auch jeder anders und jeder hat seine eigenen Methoden.

Der eine lernt die Vokabeln in der Badewanne, der andere kurz bevor er schlafen geht.

Aber das ist nicht die Lerntechnik, die du suchst und irgendwann finden solltest. Beim Thema Vokabellernen ist das leicht erklärt: Der eine lernt am liebsten die Vokabeln aus einem Vokabelheft oder mit kleinen Karteikarten, der andere lieber mit Bildern oder einem großen MindMap.

All das sind unterschiedliche Typen und gerade für dich als Lerner ist es wichtig zu wissen, welcher Lerntyp du bist!

weiterlesen

Pareto-Prinzip – so wendest du es richtig an!

Eine der wohl bekanntesten Lernmethoden ist das Pareto-Prinzip, das auch Pareto-Effekt oder oftmals auch 80-zu-20-Regel genannt wird.

Der Begründer und Erfinder der Technik sagt, dass 80% der Ergebnisse mit 20% des Gesamtaufwandes erreicht werden. Die übrigen 20% der Ergebnisse dagegen benötigen mit 80% die meiste Arbeit.

Somit auch die meisten Nerven und die meiste Zeit.

Dieses Phänomen ist auch deinem Lernen ganz nah, denn es gibt Aufgaben, an denen du einfach lange sitzt und die eigentlich gar nicht so wichtig sind. Andere Aufgaben kannst du in schneller Zeit erledigen, aber genau die helfen dir dann wirklich besser zu lernen!

weiterlesen

Wie dir Eselsbrücken helfen

Eine Eselsbrücke ist eine kleine Hilfe für dich, dir Dinge einzuprägen, die einfach nicht im Kopf bleiben wollen. Doch woher kommt der Name „Eselsbrücke“?

Zuerst musst du wissen, dass Esel wasserscheue Tiere sind. Da sie nicht durch die spiegelnde Wasseroberfläche sehen und somit auch nicht einschätzen können, wie tief das Wasser ist, weigern sie sich auch nur durch die kleinsten Bäche zu gehen.

Früher wie heute wurden aus diesem einfachen Grund kleine Brücken über Wasserläufe gebaut, damit der Esel das Wasser über die Brücke und somit das Wasser überqueren konnte.

Denn auch so erreichten sie ihr Ziel – auch wenn sie es mit einem kleinen Umweg taten.

weiterlesen

Arbeite produktiver mit der Pomodoro-Technik

Möchtest du produktiver arbeiten? Dann mach Pausen.

Wichtig ist, dass du regelmäßige Pausen während eines Lernprozesses machst. Nach der Pomodoro-Technik ist das am besten alle 25 Minuten.

weiterlesen

Lernen, aber wie !?

Bestimmt kennst du das, dass du lernen musst, aber keine Ahnung hast, wie du überhaupt anfangen sollst. Jeder Mensch lernt unterschiedlich und jeder hat andere Lerntechniken. Du solltest die finden, die für dich am besten ist und die dir am besten hilft. Doch welche Lerntechniken gibt es?

weiterlesen

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen