Frühaufsteher werden – jetzt klappt’s!

Jeder kennt sie. Die Frühaufsteher, die voller guter Laune in den Tag starten und lieber um halb fünf aufstehen als sich die Bettdecke nochmal über das Gesicht zu ziehen.

Dagegen kennst du mit Sicherheit auch die Morgenmuffel, die den Wecker als eine Erfindung halten, die niemand braucht. Die Personen, die morgens erstmal drei Tassen Kaffee benötigen, um überhaupt erstmal ansprechbar zu sein.

Aber warum ist es so schwer früh aufzustehen und den Tag in seiner vollen Länge zu nutzen?

Hier kommt eine ganz klare und sehr kurze Antwort ins Spiel:

Die Gewohnheit.

weiterlesen

Du musst kein Superheld sein, um mehrere Sprachen gleichzeitig zu lernen

Hast du auch das Gefühl, dass dir manchmal schon eine Sprache reicht? Oder sogar deine Muttersprache zu manchen Zeiten etwas schwierig wirkt? Klar hängt das auch von der Tagesform ab und von der Motivation selbst, aber ist es schwierig, zwei Fremdsprachen oder sogar noch mehr zu lernen? Und zwar gleichzeitig?

weiterlesen

Originally posted 2015-08-28 11:03:24.

Wenig bekannte Lernorte

Kennst du das? Du sitzt am Schreibtisch, lernst, hast aber das Gefühl, dass nichts so wirklich hängen bleiben will? Kann es sein, dass es am Ort liegt? Also in dem Fall an deinem Schreibtisch? Oft ist es so, dass sich irgendwann zu viel an deinem „normalen“ Lernort angesammelt hat. Nun gibt es zwei Möglichkeiten:

1) Du räumst auf.
oder
2) Du suchst dir andere Orte zum Lernen.

Obwohl du irgendwann gezwungen bist Punkt 1 durchzuführen. Aber gut, das ist ein anderes Thema.
Nun zeige ich dir einige Orte zum Lernen, die du vielleicht noch nicht kennst. Sei gespannt!

weiterlesen

Originally posted 2015-08-18 16:18:48.

Wie du ohne Sprachlehrer eine Sprache lernst

In der Schule ist es einfach eine Sprache zu lernen, denn du wirst von deinem Lehrer sozusagen an die Hand genommen. Er sagt dir alles, was du wann lernen sollst.

Aber sind wir doch mal ehrlich: War es so leichter eine Sprache zu lernen?

weiterlesen

Organisiert unorganisiert mit Listen

Sicherlich kennst du das Gefühl, dass du keine Ahnung hast, was du eigentlich alles erledigen solltest. Aber natürlich gibt es selbst für dieses Problem eine Lösung: Listen!

weiterlesen

Originally posted 2015-07-29 07:38:35.

Die besten Orte zum Lernen

Sicherlich fragst du dich manchmal, wo du am besten lernen sollst. Um dir gleich mal alle Illusionen zu nehmen: Ich kann dir das nicht sagen, denn du musst entscheiden, was dir am besten gefällt, aber ich kann dir Anregungen geben! Hier sind meine Orte, an denen ich gerne lerne.

Natürlich kommt es immer darauf an, was du lernen möchtest. Sind es Vokabeln? Oder doch Grammatik? Oder willst du ein Buch oder eine Zeitung lesen? Oder willst du einfach nur einen Film schauen?

weiterlesen

Originally posted 2015-07-23 18:33:02.

Zeitung und Zeitschriften als Lernhilfe?

Natürlich hilft es dir, wenn du dich mit deiner Fremdsprache beschäftigst. Eine gute Möglichkeit hierfür ist, eine Zeitung oder auch eine Zeitschrift zulesen. So lernst du etwas, informierst dich zusätzlich und es macht auch noch Spaß! Obwohl ich glaube, dass Lesen und Sprachen immer Spaß machen!

weiterlesen

Originally posted 2015-06-26 15:18:45.

Vokabeln lernen mit Klebezetteln?

Sicherlich fragst du dich jetzt, was Klebezettel mit Vokabeln lernen zu tun hat. Gut, gar keine so blöde Frage, aber natürlich hat das sehr viel miteinander zu tun. Natürlich kommt es darauf an, was für ein „Lerntyp“ du bist. Aber Klebezettel sind auf jeden Fall eine Möglichkeit, manche Wörter besser behalten zu können. Doch wie geht das? Hier ein paar Tipps und Tricks:

weiterlesen

Originally posted 2015-06-20 14:47:08.

Ich will eine Sprache lernen – nur welche !?

Willst du eine Sprache lernen und weißt aber nicht welche? Das ist auch gar kein Wunder bei der Auswahl! Nur wie findest du die richtige Sprache für dich? Die Sprache, die dir gefällt, die dir Spaß macht und die dich im Leben vielleicht auch weiter bringt? Eigentlich ist es ganz einfach…

weiterlesen

Originally posted 2015-05-22 21:54:54.

Französische Redewendungen und warum du sie lernen solltest

Redewendungen sind schön. Punkt.

So einfach ist das eigentlich schon erklärt. Denn wer Redewendungen in einer Fremdsprache verwenden kann, zeigt anderen, dass er sich auch mit der Kultur und der richtigen (”echten”) Sprache eines Landes, einer Nation beschäftigt hat. Und eben nicht nur mit der Sprache, die in Schulbüchern abgehandelt wird.

weiterlesen

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen