Ziele formulieren und erreichen – so geht’s

Ziele sind beim Sprachenlernen das A und O. Denn ohne sie wüsstest du überhaupt nicht, wie du dein Lernen aufteilen sollst. Wenn du weißt, warum du eine Sprache lernst, werden sich auch schnell deine Ziele ergeben. Du wirst nicht mehr planlos lernen und schnell Erfolge feiern können.

weiterlesenZiele formulieren und erreichen – so geht’s

25 Dinge für ein einfacheres Leben – Teil 2

Bereits im letzten Jahr konntest du den ersten Teil dieses Artikels lesen und zwölf Dinge für ein einfacheres Leben erfahren und ausprobieren. Genau solche Dinge sind hervorragend geeignet, um sie als Neujahrsvorsätze zu sehen und um sie in diesem Jahr (endlich) in die Tat umzusetzen. Denn nichts ist wichtiger als ein bisschen Zeit, die du für dich nutzt, und die dir hilft, dein Leben zu erleichtern.

weiterlesen25 Dinge für ein einfacheres Leben – Teil 2

Artikel aus dem Jahr 2017 – Sprachenlernen und Leben

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei, in dem einiges passiert ist. Nicht nur im echten Leben, sondern auch bei Sprachenlust. Es sind viele Artikel über die verschiedensten Themen erschienen und damit du nicht lange suchen musst, habe ich dir alle Artikel aus dem Jahr 2017 hier in einer Liste zusammengefasst. So kannst du direkt die Artikel lesen, die für dich im Moment relevant sind. Zusätzlich kannst du mit dem Lesen der richtigen Artikel etwas für dich und deine Neujahrsvorsätze tun und sie so im neuen Jahr noch leichter umsetzen.

weiterlesenArtikel aus dem Jahr 2017 – Sprachenlernen und Leben

25 Dinge für ein einfacheres Leben – Teil 1

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die dein Leben einfacher machen können. Und manchmal bedarf es dafür nur eine kleine Handlung, eine winzige Eigeninitiative, um das eigene Leben auch in die richtigen Bahnen lenken zu können.

weiterlesen25 Dinge für ein einfacheres Leben – Teil 1

Bist du bereit für eine neue Sprache?

Jeder Lerner hat sich schon mal die Frage gestellt, ob man selbst bereit für eine neue Sprache ist. Das kann passieren, wenn du an deine Neujahrsvorsätze denkst oder einfach nur eine neue Herausforderung suchst.

weiterlesenBist du bereit für eine neue Sprache?

So mistest du dein Leben aus

Ausmisten kostet oft Überwindung, doch irgendwann muss es einfach sein. Und es geht hier nicht um deinen Kleiderschrank oder dein Bücherregal, sondern um etwas viel wichtigeres: dein Leben.

weiterlesenSo mistest du dein Leben aus

Weniger bekannte Lernorte

Manchmal gibt es Zeiten, in denen du am Schreibtisch sitzt, die Bücher vor dir liegen hast und trotzdem nichts hängen bleibt. Doch woran liegt das? Entweder du bist müde, hungrig oder du hast andere Probleme, die im Moment einfach wichtiger sind und dir im Kopf herumspuken. Doch ab und zu kann es auch sein, dass du einfach am falschen Ort lernst. Deswegen solltest du immer neue Lernorte suchen.

weiterlesenWeniger bekannte Lernorte

So erstellst du (und ich) eine To-Do-Liste

Es gibt kaum jemanden, der ohne eine Liste sein Leben perfekt auf die Reihe bekommt. Die meisten Menschen haben so viele Aufgaben, so dass es besser ist, sie im Rahmen einer To-Do-Liste aufzuschreiben. Doch welche Art von To-Do-Liste für dich am besten ist, musst du selbst herausfinden.

weiterlesenSo erstellst du (und ich) eine To-Do-Liste

Wie du mit Hörbüchern von Audible eine Sprache lernst

Dieser Beitrag wurde unterstützt von Audible.

Gerade wenn du viel unterwegs bist – egal ob das im Auto, mit der Bahn oder zu Fuß ist – sind Hörbücher genau das richtige für dich. Damit du auch die beste Auswahl an Hörmaterial hast, möchte ich dir den Anbieter Audible vorstellen.

weiterlesenWie du mit Hörbüchern von Audible eine Sprache lernst

Frühaufsteher werden – jetzt klappt’s!

Jeder kennt sie. Die Frühaufsteher, die voller guter Laune in den Tag starten und lieber um halb fünf aufstehen als sich die Bettdecke nochmal über das Gesicht zu ziehen.

Dagegen kennst du mit Sicherheit auch die Morgenmuffel, die den Wecker als eine Erfindung halten, die niemand braucht. Die Personen, die morgens erstmal drei Tassen Kaffee benötigen, um überhaupt erstmal ansprechbar zu sein.

Aber warum ist es so schwer früh aufzustehen und den Tag in seiner vollen Länge zu nutzen?

Hier kommt eine ganz klare und sehr kurze Antwort ins Spiel:

Die Gewohnheit.

weiterlesenFrühaufsteher werden – jetzt klappt’s!

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen