Organisiert unorganisiert mit Listen

Sicherlich kennst du das Gefühl, dass du keine Ahnung hast, was du eigentlich alles erledigen solltest. Aber natürlich gibt es selbst für dieses Problem eine Lösung: Listen!

weiterlesen

Originally posted 2015-07-29 07:38:35.

Die besten Orte zum Lernen

Sicherlich fragst du dich manchmal, wo du am besten lernen sollst. Um dir gleich mal alle Illusionen zu nehmen: Ich kann dir das nicht sagen, denn du musst entscheiden, was dir am besten gefällt, aber ich kann dir Anregungen geben! Hier sind meine Orte, an denen ich gerne lerne.

Natürlich kommt es immer darauf an, was du lernen möchtest. Sind es Vokabeln? Oder doch Grammatik? Oder willst du ein Buch oder eine Zeitung lesen? Oder willst du einfach nur einen Film schauen?

weiterlesen

Originally posted 2015-07-23 18:33:02.

Warum eine Bucket List?

Ich liebe Listen. Und ich habe so gut wie für alles Listen … das ist nun mal so und dagegen kann ich auch nichts machen. Es gibt mir das Gefühl, von Kontrolle oder auch von Organisation. Ich bin aber nicht der Typ, der zwanghaft alles erledigen muss, was auf meiner Liste steht, aber es gibt mir einen Überblick. Auch aus dem Grund habe ich heute eine beziehungsweise meine Bucket List geschrieben. Klar gibt es manche Dinge, die ich vielleicht nicht erleben werde (aus welchen Gründen auch immer), aber träumen darf man ja. Und Träume sind dafür da, um gelebt zu werden! Ja, ich bin glücklicher mit Listen! Was vermutlich auch daran liegt, dass es immer ein wahnsinnig tolles Gefühl ist, einen Punkt durchzustreichen! Doch warum eine Bucket List und wie funktioniert das?

weiterlesen

Originally posted 2015-06-25 19:47:22.

Fremdsprache in den Alltag integrieren

Bestimmt kennst du das: Du möchtest eine Fremdsprache lernen und hast das Gefühl, dass du keine Zeit dafür hast. Und jetzt? Aufgeben und einfach keine Fremdsprache lernen? Auf keine Fall! Klar braucht man zum Lernen Zeit, aber Lernen bedeutet nicht immer, sich mit einem Buch, einem Block und einem Stift an den Schreibtisch zu setzen und zu pauken. Es gibt so viel mehr Möglichkeiten, etwas mit einer Fremdsprache zu machen! Lies hier, wie du am besten deine Fremdsprache in den Alltag integrierst!

weiterlesen

Originally posted 2015-05-31 11:15:20.

Kochen, aber in der Fremdsprache!

Ich habe in meinem letzten Artikel den Tipp gegeben, Rezepte nachzukochen. Klar klingt das am Anfang sehr einfach, aber vielleicht ist es das erstmal gar nicht, wenn das Rezept auf deiner Fremdsprache ist. Aber nur Mut!

weiterlesen

Originally posted 2015-05-10 17:56:12.

Zungenbrecher: So kannst du deine Aussprache verbessern

Zungenbrecher sind eine gute Möglichkeit deine Aussprache zu üben und sie gleichzeitig auch zu verbessern. Denn wer Zungenbrecher in seiner Lernsprache ohne Probleme sagen kann, kann manchmal mehr als ein Muttersprachler.

weiterlesen

So lernst du die Farben

Jede Sprache besteht aus Wörtern. Diese bilden wiederum Wortgruppen und eine davon trägt den Oberbegriff “Farben”. Denn egal ob in Französisch, Chinesisch oder Englisch – du wirst immer wieder Farben brauchen.

weiterlesen

Wie du die richtige Entscheidung triffst

Im Leben geht es immer um Entscheidungen und gleichzeitig immer hauptsächlich um die eine beziehungsweise richtige Entscheidung. Du wirst ihnen immer wieder über den Weg laufen und täglich mit ihnen konfrontiert sein. Denn dabei geht es nicht nur um belanglose Dinge, sondern auch über Fragen, die dein Leben verändern werden.

weiterlesen

Die 17 wichtigsten Wörter und Sätze – in mehreren Sprachen

Wer viel reist, braucht nicht unbedingt viele Sprachkenntnisse, sondern nur seine Hände und Füße. Denn wenn das passende Wort in der gebrauchten Sprache nicht vorhanden ist, können sich die meisten mit Händen und Füßen verständigen. Entweder wird auf etwas gezeigt, es wird aufgemalt oder mit den Händen angedeutet. Doch noch leichter fällt es, wenn die Wörter dann doch in der entsprechenden Sprache über die Lippen kommen.

weiterlesen

Infografik: 7 Wege, um mit Stress umzugehen

Stress ist etwas, womit jeder von uns zu kämpfen hat. Wenn nicht jeden Tag, dann doch immer mal wieder. Wie du diesem Phänomen entgegenwirken kannst, habe ich dir in der Infografik zusammengefasst.

weiterlesen

Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen